Selbstverteidigung

Taschendiebstähle, gewalttätige Übergriffe, aber auch Terrorakte mit körperlichen und seelischen Schäden der Betroffenen sind Alltag. Durch aktive Vorsorge und mentale Vorbereitung lassen sich einige Gefahrensituationen entschärfen. Dabei gilt: „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“.

Preppo Logo

Vier wichtige Schritte zur Risikominimierung

Gegenwärtig sein und intensive Ablenkungen vermeiden

Den Fokus stets auf die Umgebung richten und intensive Ablenkungen vermeiden, dadurch erhöht sich gravierend die Sicherheit beim Aufenthalt im öffentlichen Raum.

Maschen und Tricks der Taschendiebe kennen

Durch vorausschauendes Verhalten und ein aktuelles Wissen über die Ablenkungsmanöver von Taschendieben, diesen immer einen Schritt voraus sein und sich nicht in die Opferrolle begeben.

Kenntnisse in der Selbstverteidigung erlangen

Durch gezieltes Training wirkungsvolle Techniken erlernen, um sich in Extremsituationen selbst verteidigen zu können.

Hilfsmittel zur Selbstverteidigung auf dem Prüfstand

Sich über die Möglichkeiten von beispielsweise Pfefferspray oder Elektroschocker im Klaren sein, auch einschließlich aller rechtlichen Aspekte bei der Anwendung im Konfliktfall.

Aktiv werden & sicherer leben

Preppo Logo Favicon

Trage hier Deine E-Mail Adresse ein, um den PREPPO Newsletter zu erhalten. Er sendet regelmäßig Impulse aus zur Steigerung von Sicherheit und Wohlbefinden.

ms-icon-310x310-1.png