Jederzeit – auch im Notfall – eine warme Mahlzeit geniessen können

Mit „HOT ACTION Food“ haben Sie jederzeit eine warme Mahlzeit parat, unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden. Das integrierte Erhitzungssystem macht dabei den Unterschied, denn es macht Sie unabhängig von Herd, Gaskocher oder Feuerstelle und ist “kinderleicht” zu handhaben. In Notfällen oder Krisenzeiten, wie auch einfach bei einer längeren Abwesenheit von zuhause. Nach einer knappen Viertelstunde steht das Gericht zum Verzehr bereit. In der Folge setzen auch Einsatzkräfte von Rettungsdiensten, Polizei und Feuerwehr sowie die Bundeswehr bei ihren Auslandseinsätzen dieses System zur Verpflegung ein.

Feuerwehrmann kostet Hot-Action-Food
Foto Weber / Folke Weber

Die perfekte Stärkung und ein “Notvorrat” für alle Fälle

Ob Festival, Trekkingtour, Außendiensteinsatz „auf Achse“ oder eben auch bei einem großräumigen Stromausfall, mit den selbsterhitzenden Menüs stellen Sie immer die passende Stärkung und eine ausreichende Energiezufuhr sicher. Nicht zuletzt dank einer langen Haltbarkeit und guten Lagerfähigkeit – ungekühlt bei Raumtemperatur – eignen sich diese optimal als „Notvorrat“. Die Menüs sind kompakt, leicht zu verstauen und können noch viele Jahre später genüßlich verzehrt werden. Sie werden hier mit größter Sorgfalt hergestellt.

Vielfalt in der Auswahl plus handliches Format samt Besteck, Serviette, Salz und Pfeffer

  • Schweinegulasch mit Nudeln und Kartoffeln
  • Hähnchenbrustfiletstreifen mit Reis und Erbsen
  • Fleischklöschen mit Kartoffeln und Möhren
  • Cevapcici mit Reis, Paprika und Bohnen
  • Ravioli mit Schinkensahnesoße und Champignons
  • Vegetarisches Currygeschnetzeltes mit Reis und Ananas

Und wie man sieht: etwas für jeden Geschmack

Jetzt das Handlungsfeld entdecken

Krisenvorsorge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier geht's weiter

Entdecke mehr

Spitzfindigkeiten zuhauf!

Spitz-findig-keit #68

Spitz oder Spitze sind in aller Regel pointierte Aussagen zum Zeitgeschehen. Dies kann, muss aber nicht die Politik betreffen. Es kann auf die Gegenwart oder

Spitzfindigkeiten zuhauf!

Spitz-findig-keit #67

Spitz oder Spitze sind in aller Regel pointierte Aussagen zum Zeitgeschehen. Dies kann, muss aber nicht die Politik betreffen. Es kann auf die Gegenwart oder

Frederick Soddy

Es geht um Energie

Es geht um Energie. Helmut Federmann (HF) hat ein gutes Jahr lang intensiv an der Herausgabe zweier Bücher zu dieser grundsätzlichen Thematik mitgearbeitet. In deren